Trinkwasser-Hygiene

Im Bereich Trinkwasser-Hygiene erbringen wir folgende Leistungen für Sie:

Gefährdungsbeurteilungen gemäß Trinkwasserverordnung

Unsere Gefährdungsbeurteilungen führen wir gemäß § 16 (7) der Trinkwasserverordnung und unter Berücksichtigung der allgemeinen anerkannten Regeln der Technik (insbesondere von DVGW Arbeitsblätter W1001, W1001-B2 (M) und der UBA Empfehlung von Dezember 2014) durch. Außerdem erstellen wir Berichte und Gutachten. Im Detail erfassen und bearbeiten wir folgende Punkte:

Trinkwasser, Totleitung

© Lars Jurzik

  • Einarbeiten in vorhandene technische Unterlagen und/oder Betriebsbücher
  • Erstellen eines repräsentativen Temperaturniveaus im Kalt- und/oder Warmwassersystem
  • Sichten und Dokumentieren angeschlossener Geräte, Armaturen und Schläuche
  • Überprüfen der Trinkwasseranlage auf Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Erstellen eines Strangschemas
  • umfangreiche Fotodokumentation
  • Zusammenfassen der signifikanten Auffälligkeiten
  • Erarbeiten eines Sanierungskonzeptes

Wenn gewünscht, übernehmen wir auch gerne die Kommunikation mit dem zuständigen Gesundheitsamt.

Sanierungsempfehlungen

Basierend auf den Ergebnissen von DIN EN ISO 17025 akkreditierten Prüflaboratorien erstellen wir Hygienekonzepte und -pläne (in Anlehnung an die DIN EN 806-5) und kümmern uns um die fristgerechte Überprüfung der Trinkwasserqualität.

Betriebsbuch

Wir erstellen für den Betreiber oder sonstigen Inhaber der Trinkwasserinstallation Betriebsbücher gemäß aktueller Normung.

Schulungen

Wenn Sie das Zertifikat für die Trinkwasser-Probenahme erwerben möchten oder eine Auffrischung Ihrer Kenntnisse benötigen, sprechen Sie uns an. Wir schulen und zertifizieren Probenehmer gemäß den aktuellen Anforderungen der Trinkwasserverordnung des DVGW und der DAkkS.